Apple: Von iPhone 14 bis Apple Watch – Das sind die Neuheiten aus 2022

EINAm 7. September 2022 präsentierte Apple im Rahmen seiner Keynote in Cupertino die neuen Generationen seiner beliebtesten Produkte. Neben der 14. Generation iPhone* sie wurden es auch Apple Watch Serie 8* mit Premium Seitenast* und ein neues AirPods Pro* CEO Tim Cook präsentierte vor 900 geladenen Gästen im Apple Park. 18. Oktober 2022 neue Version iPad* aktualisiert inkl Pro-Version*.

Auch wer nicht sehnsüchtig auf neue Produkte gewartet hat, aber dennoch Fan kalifornischer Geräte ist, sollte die Produktvorstellungen nicht ignorieren. Denn man sieht bereits die zunehmende Preissenkung älterer Produktgenerationen und aktuelle Technik kann man immer noch zu interessanten Preisen kaufen.

iPhone 14 (Pro)

Das iPhone ist seit Jahren das wichtigste und erfolgreichste Produkt des amerikanischen Technologiekonzerns. Aus diesem Grund wurde die Einführung der neuen Generation mit Spannung erwartet. Das neue iPhone 14 gibt es ab sofort in 4 verschiedenen Versionen, einer Normal- und einer Pro-Version, die seit dem 16.09.2022 jeweils in zwei Größen frei erhältlich sind.

Wie vorab erwartet, wird das normale iPhone 14* nur leicht verbessert. Sie bietet jetzt eine noch längere Akkulaufzeit und macht bessere Bilder als ihr Vorgänger. Neu ist hingegen der Plus-Ableger*, der die bisherige Mini-Version mit 6,7-Zoll-Bildschirm ersetzt. Die Farbpalette umfasst fünf verschiedene Farben (blau, lila, schwarz, weiß und rot).

auch lesen

Die ganz großen Neuerungen dieses Jahres finden sich in den Pro-Versionen des iPhone*. Nie zuvor hat Apple neue Varianten aus technischer Sicht so klar definiert. Denn der neue A 16 Bionic Chip, ein praktischer Always-on-Bildschirm, eine Kamera mit komplett neuen Komponenten und ein neues Frontdesign mit Dynamic Island (einer Funktion, die den oberen Bildschirmausschnitt eleganter abdeckt) sind deutlich reservierter. teure Modelle.

iPhone 14 ab 919 Euro statt 999 Euro sofort bei Amazon verfügbar* (-8%)

iPhone 14 Plus für 1.179 statt 1.279 Euro, sofort verfügbar bei Amazon* (-8%)

iPhone 14 Pro ab 1.299 Euro bei Amazon bestellen*

iPhone 14 Pro Max ab 1.449 Euro bei Amazon bestellen*

Insgesamt hat der amerikanische Technologiekonzern seine Euro-Preise kräftig angehoben. Die UVP des iPhone 14 liegt in diesem Jahr bei 999 Euro statt 899 Euro, die UVP der Pro-Version bei 1.299 Euro statt 1.149 Euro. Genau aus diesem Grund könnte es sich lohnen, sich frühere Modelle anzusehen.

iPhone 13 pro

  • 6,1″ Super Retina XDR-Bildschirm mit ProMotion

  • Pro-Dreifachkamerasystem

  • A15 Bionic Chip für ultraschnelle Leistung

Generation 2021: iPhone 13 Pro (128 GB) für 1.149 Euro*

Auch Lesen :  PS Plus Januar 2023: Gratis-Games – Diese PS4 und PS5 Spiele könnten kommen

Alternative: iPhone 13 (128 GB) für 839.899 Euro statt* (-7%)

Auf Amazon: iPhone 12 (128 GB) für 759.849 Euro statt* (-11%)

Gegenwert: Apple MagSafe Powerbank weiß für 89,65 statt 119 Euro Pro 89,65 Anstatt von 119 Euro* (-25%)

iPhone SE

  • 4,7″ Retina-HD-Display
  • 12-MP-Weitwinkelkamera mit 5-fachem Digitalzoom
  • A15 bionischer Chip

Bei MediaMarkt: iPhone SE 64 GB ROT Dual-SIM* Pro 349 statt 459 Euro (-23%)

iPad (2022)

Neben dem iPhone ist das iPad* wohl eines der bekanntesten Produkte von Apple. Am 18. Oktober 2022 hat Apple auch hier unerwartet die Auswahl erneuert und die 10. Generation der Produktlinie vorgestellt.

Auffälligste Neuerung ist das komplett neu gestaltete Design. Dies ermöglicht einen größeren Bildschirm bei gleicher Rahmengröße. Das Gerät kommt zudem mit einem schnellen A14 Bionic Chip und bietet brillante Farben dank des getesteten 10,9 Zoll Liquid Retina Displays. Eine weitere Änderung ist der jetzt erkennbare USB-C-Ladeanschluss, der den Lightning-Anschluss ersetzt. Das iPad ist in vier verschiedenen Farben erhältlich (blau, rosa, gelb und silber).

iPad (2022) 10,9″ (WLAN, 64 GB) ab 523,71 Euro bei Amazon bestellen* (-10%)

Zubehör: Apple Pencil (1. Generation) für 113,99 statt 119 Euro* (-4%)

Auch das iPad Pro hat ein Update erhalten. Hier ist nun der neue Apple M2 Chip verbaut, der 15 Prozent schneller ist als das Vorgängermodell. Wie beim regulären iPad kommt auch hier der neue WLAN-6E-Standard zum Einsatz. Das Liquid Retina XDR Display gehört nach wie vor zu den besten Displays auf dem Markt und bietet zusammen mit dem Apple Pencil eine neue Hover-Funktion. Diese Funktion zeigt dem Benutzer genau, wo der Apple Pencil den Bildschirm berührt, was zu einer noch genaueren Eingabe führt. Das iPad Pro ist in zwei verschiedenen Farben (Silber / Grau) und Bildschirmgrößen (11″ / 12,9″) erhältlich.

iPad Pro (2022) 11″ (WLAN, 128 GB) für 939,01 Euro bei Amazon bestellen* (-10%)

iPad Pro (2022) 12,9″ (WLAN, 128 GB) ab einer Bestellung von 1.306 Euro bei Amazon* (-10%)

Zubehör: Apple Pencil (2. Generation) für 155 Euro*

Auch die iPad-Preise wurden erwartungsgemäß angehoben, weshalb sich ein Blick auf die Vorgänger lohnt.

Generation 2021: Apple iPad (10.2″, Wi-Fi, 64 GB) für 389,84 statt 429 Euro* (-9%)

Alternativ: Apple iPad Air 2022 (10,9″, Wi-Fi, 64 GB) für 729 Euro*

Apple AirPods Pro

Die erste Generation der AirPods wurde 2016 vorgestellt. Seitdem haben sich die Verkaufszahlen vervielfacht und In-Ear-Kopfhörer sind aus dem Straßenbild nicht mehr wegzudenken. Es gibt bereits drei Generationen von AirPods. 2019 folgte eine Pro-Version mit Rauschunterdrückung und damit deutlichem Upgrade.

Auch Lesen :  Der 90er Gadget Creator Retro Gadgets ist via Steam Early Access jetzt verfügbar

Nach fast drei Jahren war es soweit und die zweite Generation der AirPods Pro* wurde vorgestellt. Bis auf kleinere Änderungen am Ladecase gab es keine Änderungen am Design. Stattdessen verfügen die Kopfhörer über eine doppelt so starke Geräuschreduzierung, bis zu 6 Stunden Akkulaufzeit und aktualisierte Touch-Steuerung. Sie sind ab dem 23. September 2022 erhältlich.

AirPods Pro der 2. Generation für 297 Euro ab sofort bei Amazon erhältlich*

Angesichts des Inflationsdrucks war nicht zu erwarten, dass die Preise vom vorherigen Anpassungspreis von 279 Euro sinken würden. Bei der neuen UVP von 295 Euro lohnt es sich also auf jeden Fall, den Vorgänger und die Standardversion im Auge zu behalten.

AirPods Pro

  • Aktive Rauschunterdrückung verhindert Außengeräusche

  • 3D-Sound mit dynamischer Kopfverfolgung

  • Vor Schweiß und Wasser geschützt

Version 2021: AirPods Pro (1. Generation) für 239.279 Euro statt* (-14%)

Günstigeres Modell: AirPods (2. Generation) 149 Euro*

Over-Ear: AirPods Max für 582,98 statt 629 Euro* (-7%)

MacBookPro und iMac

Apple hat das MacBook Pro und den iMac komplett überarbeitet. Die neuen Modelle in beiden Kategorien überzeugen nicht nur mit besserer Leistung, besseren Akkulaufzeiten und Top-Bildschirmauflösungen, sondern auch mit einem komplett neuen Design. Das neue MacBook Pro nutzt die Bildschirmfläche dank des schmaleren Rahmens noch besser aus. Der neue Schnitt des MacBook verleiht ihm einen noch moderneren Look. Den bisher silbernen iMac gibt es jetzt auch in Grün, Gelb, Orange, Rosa, Lila und Blau.

Macbook Pro

  • 14,2″ Liquid Retina XDR-Display
  • M1 Pro Prozessor und 16 GB RAM
  • 512 GB SSD

im MediaMarkt: MacBook Pro 14,2″* Pro 1999 statt 2249 Euro (-11%)

Alternativ: MacBook Pro (M2, 2022) 13,3″, 8 GB RAM, 256 GB SSD* Pro 1429 statt 1599 Euro (-10%)

iMac

  • 23,5-Zoll-Retina-4,5K-Bildschirm
  • M1-Chip mit 8 GB RAM
  • 512 GB SSD

Im MediaMarkt: iMac MGPL3D/A 23,5″, 512 GB* Pro 1679 statt 1889 Euro (-11%)

Kleines Kraftpaket: Mac mini 8 GB RAM, 512 GB SSD* Pro 999 statt 1259 Euro (-20%)

Apple Watch Ultra und Serie 8

Zusammen mit iPhone und AirPods ist die Apple Watch für viele Menschen zu einem täglichen Begleiter geworden. Umso interessanter ist, dass dieser Produktgruppe in der Eröffnungsrede besondere Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Neben dem Nachfolgemodell hat auch die günstigere SE-Version ein Update erhalten. Auch das Ultra-Modell wurde erstmals vorgestellt.

Auch Lesen :  Black Friday Fernseher: Diese TV-Angebote lohnen sich jetzt

Das Basismodell Apple Watch 8* sieht dem Vorgängermodell zum Verwechseln ähnlich und nimmt ihm den größten Teil der technischen Ausstattung ab. Nur das neue Modell erhält einen neuen Körpertemperatursensor und einen aktualisierten Beschleunigungssensor, der Autounfälle verhindern kann.

Apple Watch Series 8 für 459 Euro jetzt bei Amazon bestellen* (-8%)

Die neue Apple Watch Ultra* ist eine echte Neuheit, die dank Titangehäuse und Saphirglas besonders langlebig ist und sich vor allem an Sportler richtet. Dafür spricht auch, dass dieses Modell als Ersatz für einen Tauchcomputer fungieren kann und über eine Funktionstaste verfügt, die die Bedienung im Freien erleichtert. Darüber hinaus bietet das Gerät bis zu 36 Stunden Akkulaufzeit und verfügt über das bisher hellste Display der gesamten Apple Watch-Reihe.

Apple Watch Ultra ab 949 Euro bei Amazon bestellen* (-5%)

Auch die Preise der Apple Watch wurden deutlich verändert. Die UVP der Series 8 beginnt in diesem Jahr bei 499 Euro statt 429 Euro im Vorjahr, die Apple Watch Ultra erscheint zum Preis von 999 Euro. Alle Modelle sind ab sofort vorbestellbar, was sich in den Preisen der Vorgängerversionen widerspiegelt.

Apple Watch Serie 7

  • Always-On Retina Display mit unzerbrechlichem Frontglas

  • IP6X staub- und wasserdicht

  • EKG- und Sauerstoffsättigungssensor

Auf Amazon: Apple Watch Series 7 für 649 Euro statt 779 Euro* (-17 %)

Apple-Produkte im WELT-Vergleich

Gute Angebote erkennen – die wichtigsten Tipps

Hohe Rabatte können verlockend sein, aber es ist eine gute Idee, sich vor dem Kauf zu informieren, um sicherzustellen, dass es sich um wirklich gute Angebote handelt. Mit Preisvergleichsportalen wie idealo.de können Sie sicher sein, dass Sie wirklich das günstigste Angebot für die gewünschte Technik gefunden haben. Dort können Sie auch die Preisentwicklung verfolgen und erhalten Hinweise darauf, ob sich das Warten lohnt oder ob der niedrigste Preis erreicht wurde. Nicht vergessen: Die UVP verliert gerade bei technischen Geräten schnell an Aussagekraft. Seien Sie also vorsichtig und verlassen Sie sich nicht nur auf Prozentsätze. Und natürlich gilt auch beim Online-Kauf das übliche Rückgaberecht.

*Dieser Text enthält Affiliate-Links. Das bedeutet: Wenn Sie über die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links einen Kauf tätigen, erhält WELT eine kleine Provision. Die Berichterstattung ist davon nicht betroffen. Unsere Standards für Transparenz und journalistische Unabhängigkeit finden Sie unter axelspringer.de/independence

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button