Das Fan-Prinzip: Wie Sie aus Kunden wirklich Fans machen und wie Sie davon profitieren

Presse für Bücher und Autoren – Hauke​​​​​​​​Wagner

Das Fan-Prinzip: Wie Sie aus Kunden echte Fans machen und wie Sie davon profitieren

Heute möchte ich Ihnen Roman Becker und Gregor Daschmanns Buch „Das Fan-Prinzip: Wie man Kunden wirklich zu Fans macht und wie Sie davon profitieren“ vorstellen.

existiert es wirklich? Fans, die nicht ihre Fußballmannschaft oder Lieblingsband unterstützen, aber dem Unternehmen treu und verbunden sind? Ja, sagen die beiden Autoren des Buches, Prof. Dr. Gregor Daschmann und Roman Becker – und behaupten sogar, dass jedes Unternehmen Fans hat. Und genau diese Fans sind Erfolgsfaktor Nummer 1 für Unternehmen und Rettung aus der Krise.

Zwei Mainzer Buchautoren veröffentlichen derzeit ihren Management-Bestseller „Das Fan-Prinzip“ in dritter Auflage für den Springer Gabler Verlag und präsentieren einzigartige Erkenntnisse aus der weltweiten Fanforschung sowie fundierte Wege, wie Unternehmen aus Kunden gewinnbringende Fans machen können .

Jedes Unternehmen möchte seine Kunden zu wahren und lebenslangen Fans machen. Wie es (wirklich) funktioniert, zeigen die Entdecker des Fächerprinzips Roman Becker und Gregor Daschmann in diesem Buch. Dazu übertragen sie die Mechanismen der Fanbeziehungen aus Sport, Musik und Kunst auf Unternehmen und Kunden. Was macht Fans besonders? Wie erkennt man sie? Und wie lässt sich die Fanquote steuern und steigern?

Auch Lesen :  Weltpremiere - NFL goes Germany - Buccaneers vs. Seahawks: 3 Spiele am NFL MATCHDAY LIVE in PULS 24 & PULS 4 Sportwelt

All diese Fragen beantwortet dieses Buch. Anhand von Umfragen und Interviews mit mehr als 100.000 Befragten wird deutlich, dass Ventilatoren den größten Wert für Kunden haben und somit maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beitragen. Kundenfans zu gewinnen erfordert jedoch ein komplettes Umdenken im Kundenbeziehungsmanagement und eine Abkehr von den üblichen Steuerungsparametern. Aber dieser Weg zahlt sich aus. Denn Fans sind ihrem Anbieter emotional verbunden und bilden eine neue, vertraute Währung – sowohl als Direktkunden als auch als aktive Botschafter.

Unverzichtbar für alle Business-Entscheider, die die Qualität der Kundenbeziehungen verbessern, Geld sparen und mehr als nur kurzfristigen Erfolg erzielen wollen. Neu in der 3. Auflage: Konkrete Anregungen zur Umsetzung des Fan-Prinzips, vertiefende Video-Podcasts und Interviews mit Top-Entscheidern. Besuchen Sie die Website des Buches für weitere Informationen.

Auch Lesen :  Sabrina Setlur über Beziehung mit Boris Becker: „Bis hier hin und nicht weiter!“ | Regional

Neugierig? Möchten Sie einen Blick in das Buch werfen oder mit den Autoren über die Herausforderungen des Buches sprechen? Gerne reserviere ich Ihnen ein Rezensionsexemplar und verbinde Sie mit den Autoren!

Über das Buch:

Das Fan-Prinzip: Wie Sie aus Kunden echte Fans machen und wie Sie davon profitieren

Roman Becker und Gregor Daschmann

Springer Gabler Verlag, 334 Seiten, ISBN: 9783658358914

Über die Autoren:

Roman Beckr ist Gründer und Geschäftsführer des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens 2HMforum. Das Unternehmen ist Mit-Initiator des nationalen Wettbewerbs und der Benchmark-Studie „Deutschlandskundenchampions®“, Initiator der Benchmark-Studie „Fanfocus Deutschland“, Mit-Initiator des Exzellenzsiegels „FanFocus Deutschland“ (gemeinsam mit FOCUS Online, München) und Veranstalter der Siegerkonferenz FINALE, der größten Konferenz zum Thema emotionale Kundenbindung in Deutschland.

Auch Lesen :  Gottschalk klärt vermeintlichen Sprachfehler auf

Dr. Gregory Daschmann ist Professorin für Kommunikationswissenschaft am Institut für Journalistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Dekanin der Fakultät für Sozialwissenschaften, Medien und Sport. Er ist ein weltweit anerkannter Experte für Fanverhaltensforschung.

„Eines ist ganz klar: Unternehmen, die heute nur noch ‚zufriedene Kunden‘ anstreben, müssen schnell denken. Nur zufriedene Kunden können innerhalb von Sekunden zu Wettbewerbern wechseln; Fans würden das niemals tun“, sagt Roman Becker, der seit über 25 Jahren nationale und internationale B2B- und B2C-Unternehmen dabei berät, wie sie sich auf die Kernbedürfnisse der Kunden konzentrieren und Kunden wirklich zu Fans machen können. Denn Fans sind ihrem Anbieter emotional verbunden – sowohl als Direktkunden als auch als aktive Botschafter.

Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Ein netter Gruß

Hauke ​​Wagner

Presse für Autoren und Bücher

Hauke ​​Wagner

Am Markberg 5

D-63571 Gelnhausen

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button