Passlack möchte „am liebsten“ beim BVB weiterspielen

Vertrag läuft ab

Felix Passlack ist einer von acht Spielern, deren Vertrag bei Borussia Dortmund im kommenden Sommer ausläuft. Der Rechtsverteidiger kann beim BVB nur von der Verlängerung träumen, obwohl er es bei den Schwarz-Gelben schwer hat und in dieser Saison nur 136 Minuten zum Einsatz kommt. Aber es gibt auch Platz für einen Abschied von seinem langjährigen Arbeitgeber.

„Natürlich ist es schwierig“, sagte Passlack der „WAZ“ über seine aktuelle Situation. „Natürlich möchte jeder Fußballer ein Spiel spielen. Aber so ist es im Moment. Ich werde weiter hart an mir arbeiten, um die Minuten zurückzubekommen, wie ich es in den letzten Wochen getan habe.“ Der 24-Jährige musste bis Oktober warten, um in dieser Saison für Borussia spielen zu dürfen, sein erstes und einziges Spiel über 90 Minuten war sein letztes Gruppenspiel in der Champions League, wo er beim FC Kopenhagen assistierte.

Auch Lesen :  Borussia Dortmund: Rätselhafte Watzke-Andeutung zum Rose-Aus | Sport

Geboren in Bottrop, trainiert seit 2015 beim BVB und verließ den Verein dreimal auf Leihbasis. Künftig würde er “natürlich am liebsten” beim aktuellen Chartsechsten aktiv sein. „Wenn das nicht geht, dann muss man als Fußballer darüber nachdenken. Das ist völlig normal“, sagte Passlack. Trainer Edin Terzic setzte nach der Verletzung von Thomas Meunier (31) als Rechtsverteidiger auf Niklas Süle (27).

Kamada, Thuram & Co.: Die wertvollsten Spieler der Bundesliga, deren Verträge 2023 auslaufen

Rani Khedira – Union Berlin – Marktkapitalisierung: 8 Millionen Euro

&Kopieren Imago-Bilder

Ab 14. November 2022

Marco Reus – BVB – Marktkapitalisierung: 9 Millionen Euro

&Kopieren Imago-Bilder

Ellyes Skhiri – 1. FC Köln – Marktwert: 13 Millionen Euro

&Kopieren Imago-Bilder

Mahmoud Dahoud – BVB – Marktwert: 18 Mio. Euro

&Kopieren Imago-Bilder

Raphaël Guerreiro – BVB – Marktkapitalisierung: 20 Millionen Euro

&Kopieren Imago-Bilder

Ramy Bensebaini – Gladbach – Marktwert: 20 Millionen Euro

&Kopieren Imago-Bilder

Konrad Laimer – RB Leipzig – Marktkapitalisierung: 28 Millionen Euro

&Kopieren Imago-Bilder

Daichi Kamada – Eintracht – Marktwert: 30 Mio. Euro

&Kopieren Imago-Bilder

Youssoufa Moukoko – BVB – Marktwert: 30 Millionen Euro

&Kopieren Imago-Bilder

Marcus Thuram – Gladbach – Marktwert: 30 Millionen Euro

&Kopieren Imago-Bilder

BVB-Passlack über Olympiakos Piräus-Absage: „Das war eine ganz kurze Verwarnung“

Passlack hatte im bisherigen Transferfenster eine neue Herausforderung und Chance, zu Olympiakos Piräus zu gehen, gab aber auf: „Der letzte Transfertag war in Griechenland noch länger offen als in Deutschland, aber das war zu viel.“ 47-facher griechischer Meister Zuletzt war er während des Transferfensters äußerst aktiv und verpflichtete 17 neue Spieler (Überblick).

Ob der ehemalige DFB-Jugendspieler auch vom Winterabschied träumen kann, ließ er offen: „Schwer zu sagen. Denn wenn das Richtige kommt, macht man sich natürlich Sorgen. Dementsprechend freuen wir uns auf das nächste.“ einige Wochen und Monate, um eine endgültige Entscheidung zu treffen. Die Dinge im Fußball entwickeln sich schnell.”

zur Homepage

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button