Saturn und Media Markt bauen Zusammenarbeit aus – Das ändert sich für Kunden

  1. Startseite
  2. Verbraucher

Erstellen:

von: Kaspar Felix Hoffmann, Kilian Bäuml

Teilt

Unter dem Motto „Technik besser erleben. Für ein Leben voller Möglichkeiten arbeiten Media Markt und Saturn künftig enger zusammen: Für die Kunden wird sich das ändern.

Kassel/Ingolstadt – Wer in Deutschland Shops rund um die Technik sucht, kommt an Media Markt und Saturn kaum vorbei. Die beiden Platzhirsche der Branche teilen das gleiche Angebot und die gleiche Zielgruppe. Anstatt sich künftig weiterhin um die Kunden zu streiten, möchten die beiden Anbieter künftig enger zusammenarbeiten.

In einer Mitteilung der MediaMarktSaturn-Gruppe wurde bekannt gegeben, dass beide Unternehmen unter dem Motto „Technik besser erleben. Für ein Leben voller Möglichkeiten“ ihre Zusammenarbeit deutlich ausbauen werden. Inzwischen ist sogar eine gemeinsame Werbekampagne mit dem Slogan „Let’s go!“ angelaufen. Zwei weitere Spots sollen bald folgen. „Mit diesem gemeinsamen Auftritt stärken wir die Kraft der beiden erfolgreichen Marken MediaMarkt und Saturn“, erklärt Sascha Mager, CEO von MediaMarktSaturn Deutschland. Media Markt betreibt in Deutschland rund 270 Filialen, Saturn rund 150 – zusammen hat die Gruppe über 400 Filialen und ist damit Marktführer.

Media Markt und Saturn rücken enger zusammen: Was sich für Kunden ändert

Für die Kunden von Media Markt und Saturn soll die engere Zusammenarbeit eine ganze Reihe von Verbesserungen bringen. „Ab sofort haben Kunden unabhängig von der Marke MediaMarkt oder Saturn Zugriff auf Produkte und Services aus allen Märkten und beiden Online-Shops“, heißt es in der Mitteilung.

Medien-Saturn
Kunden müssen sich künftig nicht mehr entscheiden, Media Markt und Saturn wollen gemeinsame Angebote machen. (Ikonenbild) © Stephan Jansen/dpa

Kunden sollen insbesondere von den Angeboten profitieren, zum Beispiel:

  • Ein umfassendes Produktangebot und gemeinsame Services sollen das Einkaufserlebnis für die Kunden verbessern.
  • Kunden können mit ihren Geräten beide Anbieter kontaktieren. Das soll den Service verbessern und schneller machen.
  • Dazu gehört zum Beispiel, dass Reparaturen in beiden Shops durchgeführt werden, egal wo das Gerät gekauft wurde.
  • Der Preiskampf hört auf – gemeinsame Angebote, Aktionen und Projekte sollen Preisvergleiche zwischen den beiden Shops überflüssig machen

Media Markt und Saturn: Weitere gemeinsame Innovationen geplant

Aber das ist nur der Anfang. Für die Zukunft plant der Konzern weitere Innovationen, die den Kunden das Einkaufen erleichtern sollen. Gutscheine sollen beispielsweise in beiden Filialen akzeptiert werden, egal in welcher Filiale sie gekauft wurden. Bestellungen sollen künftig auch in allen Media-Märkten und Saturn-Märkten zugestellt und abgeholt werden.

In Deutschland sind Media Markt und Saturn die Spitzenreiter im Elektronikmarkt – doch eine andere Kette will mit ihnen um Platz konkurrieren.

Source

Auch Lesen :  Lidl zieht kräftig Preise an – und bricht mit alter Tradition

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button