Waldshut-Tiengen: Die Stadtbibliothek Waldshut ruft zur Bücherrückgabe bis 18. November auf

Mehr als anderthalb Jahre standen sie in Regalen, auf Nachttischen oder in Schubladen. Die Stadtbücherei Waldshut zieht ab sofort jene Bücher, Hörbücher und sonstigen Medien zurück, die ihre Nutzerinnen und Nutzer während der Sanierung der Bibliothek ohne Einhaltung der regulären Rückgabefrist ausleihen konnten.

Rückgabe von Büchern

Wir bitten alle Mitglieder, die Bücher aus der Stadtbücherei im Waldshuter Kornhaus zu Hause haben, diese bis spätestens Freitag, 18. November, vorbeizubringen. Die Arbeitszeiten der kommunalen Einrichtung sind von Montag bis Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr. Samstags ist von 10 bis 12 Uhr geöffnet, teilte das Kulturamt der Großen Kreisstadt mit.

Sie könnten auch interessiert sein

Auch Lesen :  „Populärer Realismus“ – Was sie kaufen, bekommen die Leute auch
Waldshut-Tiengen

Bitte räumen Sie zu Hause die Regale ein! Die Stadtbücherei braucht ihre Bücher zurück

Bücher aus der Stadtbücherei Waldshut stehen im Wohnzimmer im Regal.  Bücher, die im April 2021 ausgeliehen wurden, können vom 10. bis 18. ausgeliehen werden.

Im April 2021 startete die Stadtbibliothek Waldshut die Aktion „Alles was man lesen kann – Bücher für ein halbes Jahr“. Die Mitglieder hatten dann fast zwei Wochen Zeit, so viele Medien in ihre Taschen zu packen, wie sie innerhalb von 15 Minuten tragen konnten.

Auch Lesen :  „Promi Big Brother“-Kandidat Menderes Bağcı: So tickt der DSDS-Kult-Kandidat! | Unterhaltung

Fahrstuhl bereit

Dementsprechend müssen einige Nutzer des damaligen Angebots dieses mit sich führen, wenn sie entliehene Lektüre einbringen. Anders als vor der Sanierung haben die Besucher der Stadtbibliothek Zugang zum Aufzug. Er befindet sich wie der neue Haupteingang auf der Gebäuderückseite in Richtung Parkhaus.

Ein blaues Schild im neuen Kornhaus-Außenaufzug weist auf die Rückgabe entliehener Bücher hin.

Ein blaues Schild im neuen Kornhaus-Außenaufzug weist auf die Rückgabe entliehener Bücher hin. | Foto: Juliane Schlichter

Ursprünglich sollte die Stadtbibliothek in Waldshut für ein Jahr wiedereröffnet werden. Deshalb sei die Kampagne damals „ein volles Buch für ein halbes Jahr“ gewesen. „Die Arbeiten haben coronabedingt mit einem Jahr Verspätung begonnen“, erklärte Kulturdezernentin Kerstin Simon vor einigen Monaten.

Die Medien mussten nicht transportiert werden

Dass ein Teil des Fonds während des Umbaus bei den Mitgliedern gelagert wurde, war für die Mitarbeiter der Waldshuter Stadtbibliothek ein großer Vorteil: Sie mussten diese Medien nicht transportieren, wie Yvonne Radzuweit, Leiterin der Waldshuter Stadtbibliothek, nachfragte .

Der restliche Lesestoff wird im Keller der Städtischen Artothek in der Mozartstraße zwischengelagert. Die Gesellschaftsspielbibliothek, die sich zuvor in Waldshut befand, beherbergte während der Renovierung die Stadtbibliothek in Tiengen. Dort konnten sich Bücherwürmer aus Waldshut mit Büchern eindecken.

Mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 27. November, öffnet die Waldshuter Stadtbücherei nach mehr als anderthalb Jahren Schließung wieder. Besucher und Mitglieder erwartet dann eine erweiterte Bibliothek auf zwei Etagen, barrierefreie Zugänge und viele weitere technische Neuerungen. Der Eintritt zu der Veranstaltung, die von 11 bis 17 Uhr dauert, ist frei.

Sie könnten auch interessiert sein

Waldshut-Tiengen

Endspurt in der Stadtbücherei – wir zeigen euch vorab, was euch Ende November erwartet

Ein Teil der Bücher steht bereits in der Stadtbücherei, Kulturdezernentin Kerstin Simon öffnet den Umzugskarton für ein Foto.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button