WM 2022, Achtelfinale: Diese Teams sind schon qualifiziert | Sport

Die heiße Phase kommt noch!

Das Achtelfinale startet am 3. Dezember Winterweltmeisterschaft in Katar. 16 Mannschaften aus acht WM-Gruppen rücken in die Qualifikationsphase vor. Sie können sicher sein, welche Teams dabei sein werden!

In den Gruppen A, B, C, E und F kämpfen die Länder um das Achtelfinale. große Namen wie Belgien, England, Argentinien, Spanien und auch Deutschland kann seine Qualifikation erst am letzten Tag des Gruppenspiels bestätigen. Aber welche Länder haben es schon geschafft, ihre Tickets für die nächste Tour zu ergattern?

Auch Lesen :  Sky verkündet Überraschung bei 1. FC Köln vs. Werder Bremen

Holland: Elftal ist ungeschlagen Gruppe A ist angekommen. Es gelang ihnen, Senegal (2:0) und Katar (2:0) zu schlagen. Unentschieden gegen Ecuador (1:1). Jetzt wartet das Achtelfinale!

► Senegal: Senegal zog mit einem 2:1-Sieg im letzten Gruppenspiel gegen den direkten Rivalen Ecuador ins Achtelfinale ein. Der Afrikameister schlug auch Katar (2:0). Senegal verlor 0:2 gegen die Niederlande. Damit liegen sie auf dem zweiten Platz Gruppe A

Auch Lesen :  WM 2022: ++ Ärger um satirische Werbetafeln gegen die WM mit Foto von Hoeneß ++

Frankreich: Auch in diesem Jahr spielt der amtierende Weltmeister um den Titel. Nach einem satten 2:1-Sieg gegen Australien (4:1) und gegen Dänemark steht die „Équipe Tricolore“ im Achtelfinale. Andere Nationen auch Gruppe D wird das Endspiel gegen Tunesien mit Interesse verfolgen.

Brasilien: Auch der Rekordweltmeister ist unter den letzten 16 Teams. Nach zwei Siegen gegen Serbien (2:0) und die Schweiz (1:0) steht die „Seleção“ im Achtelfinale. in seinem letzten Spiel In Gruppe G spielen die Brasilianer weiterhin gegen Kamerun.

Portugal: Cristiano Ronaldo (37) steht mit Portugal im Achtelfinale der WM! Portugiesen siegen über Ghana (3:2) und Uruguay (2:0) Gruppe H. Das letzte Team auf dieser Liste, Ronaldo, qualifizierte sich für die Qualifikationsphase.

England: Die Briten blieben in der Gruppenphase ungeschlagen und gewannen am letzten Tag der Vorrunde das englische Duell gegen Wales mit 3:0. Im Achtelfinale nun gegen Senegal.

► Vereinigte Staaten von Amerika: Die Amerikaner setzten sich am Dienstagabend in einem politisch brisanten Duell mit dem Iran in Doha mit 1:0 (1:0) durch und ließen ihren Kontrahenten in Gruppe B dennoch hinter sich. Der frühere Bundesliga-Profi Christian Pulisic verdrängte die USA mit dem letzten Tor der Amerikaner von 2014 (38.) ins Achtelfinale. Aktueller Gegner: Niederlande.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button